Rückentraining

Für eine starke und gesunde Wirbelsäule

Wusstest du, dass Rückenschmerzen das Gesundheitsproblem Nr. 1 sind und der häufigste Grund, warum Menschen zum Arzt gehen? Hauptursache hierfür ist Bewegungsmangel in Beruf und Alltag. Gerade wenn du viel im Sitzen arbeitst, solltest du dich um einen sportlichen Ausgleich bemühen. Die beste Vorbeugung gegen Probleme und Schmerzen im Rückenbereich ist ein gezielter Muskelaufbau.

Es kommt vor allem darauf an, die Rückenmuskulatur zu kräftigen und gleichzeitig mittels Dehnübungen die verspannten Muskeln zu entspannen. Auch eine Kräftigung Bauchmuskulatur ist wichtig, denn sie muss als Gegenspieler der Rückenmuskulatur aktiv die Balance halten. Mit einer gut trainierten Muskulatur werden Schmerzen und Verspannungen immer seltener.

Vor deinem Rückentraining solltest du dich mit deinem Arzt absprechen, besonders wenn du an akuten Beschwerden leidest, denn unsere Trainingsmöglichkeiten sind eher zur Prävention als zu therapeutischen Zwecken geeignet.